Full Screen Menü

Kontakt

E-mail: kanzlei@komma-steuerberatung.de
Telefon: +49 941 463 750-0
Fax: +49 941 463 750-99

Standort

Maxhüttenstraße 11
93055 Regensburg

Steuerberater für Baulohn

Bis zum Inhalt scrollen

Unsere Erfahrung macht uns zu Experten in der Baubranche

Lohnabrechnung im Baugewerbe

Die Abrechnung von Baulöhnen unterscheidet sich von einer „normalen“ Lohnabrechnung in vielerlei Hinsicht. Es braucht spezialisiertes Personal, Erfahrung und Kenntnis der Branche, um Löhne im Baugewerbe abzurechnen rechtssicher abzurechnen. Unsere Steuerkanzlei ist Ansprechpartner für alle steuerlichen Angelegenheiten rund um das Thema Baulohn. Wir übernehmen die Abrechnung von Baulöhnen auch im Namen anderer Steuerberaterkollegen, die die notwendige Kenntnisse und Kapazitäten nicht aufbringen können. Unterschiedliche Tarife und Zusatzkassen machen einen Teil der Besonderheiten aus – neben diversen Regelungen z.B. für Saisonkurzarbeitergeld. Lohnbuchführung für Bauunternehmungen ist einem ständigen Wechsel unterzogen und stellt hohe Ansprüche an die Fortbildungsbereitschaft eines Steuerberaters und seiner Mitarbeiter.

Da Arbeiten auf dem Bau witterungsbedingt nicht ganzjährig möglich sind und Schwarzarbeit bekämpft werden soll, ergeben sich bei der Lohnabrechnung im Baugewerbe viele steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten. Neben der gewohnten Lohnabrechnung mit Stundenlöhnen, Gehältern, SV-Beiträgen und Lohnsteuer kommen je nach Branche spezielle Regelungen hinzu, sowie Bestimmungen für die Winterzeit.

Aufgrund mehrjähriger Erfahrung und Expertise unterstützt Sie unsere Steuerkanzlei – neben der gewöhnlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung – im Rahmen der Baulohnabrechnung mit:

  • Meldungen an die Sozialkassen des Baugewerbes
  • Anträgen auf Saison-Kurzarbeitergeld (Saison KUG) für Ihr Baugewerbe
  • Erstellung von Sofortmeldungen für im Bau beschäftige Mitarbeiter
  • Führen von Arbeitszeitkonten und Kalendariumserfassung

Für eine unverbindliche Anfrage kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail (kanzlei@komma-steuerberatung.de), telefonisch (0941 463 750 0) oder über das Kontaktformular auf der Website.

Wer muss Baulohn abrechnen?

Baulohnregelungen gelten grundsätzlich für alle Betriebe, die SOKA-pflichtig sind. Der Tarifvertrag über das Sozialkasseverfahren im Baugewerbe (VTV) zeigt genau auf, welche Betriebe darunterfallen.
Baulohn gilt unter anderem für Unternehmen, die:

  • Gewerbliche Bauten aller Art erstellen
  • Bauliche Leistungen erbringen, die der Erstellung, Instandsetzung, Instandhaltung, Änderung oder Beseitigung von Bauwerken dienen
  • Bauten- und Eisenschutzarbeiten durchführen
  • Technische Dämm- oder Isolierarbeiten durchführen

Grundsätzlich gilt die Abrechnung von Baulöhnen für Baubetriebe, die in Deutschland bauen – und somit auch für ausländische Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter/-innen nach Deutschland entsenden.