Gründungsberatung

Rechtsformwahl, Rechnungsstellung, steuerlicher Erfassungsbogen…

Als Gründer wollen Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Unternehmen am Markt zu etablieren, Kunden zu gewinnen und gute Beziehungen zu Lieferanten und Geschäftspartnern aufzubauen. Doch besonders in der Anfangsphase gibt es eine Reihe wichtiger rechtlicher und administrativer Tätigkeiten, um die sich bereits frühzeitig gekümmert werden muss. Als Steuerberater begleiten wir Sie beim gesamten Gründungsprozess, sei es bei der Errichtung einer Gesellschaft oder beim Start in die Selbständigkeit. Nur wenn wir von Beginn an in Ihr Gründungsvorhaben eingebunden sind, haben wir die Möglichkeit, Sie bei bestimmten Fragestellungen zu beraten, z.B. wenn es darum geht, die passende Rechtsform für Ihr Geschäft zu finden oder ob sich die umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung für Sie lohnt.

 
Wie schreibt man einen Businessplan?

Die Steuerkanzlei KOMMA unterstützt Sie im Rahmen der Gründungsberatung auf Wunsch auch bei der Erstellung Ihres Businessplans. Dieser ist bei komplexen Gründungsprojekten und insbesondere, wenn größere Finanzierungen durch Kreditinstitute oder andere Kapitalgeber anstehen, unumgänglich. Wir legen dabei großen Wert darauf, Ihre Annahmen und Planungen gründlich im Hinblick auf Plausibilität und Realisierbarkeit zu untersuchen. Dabei können Sie den Businessplan von einem erfahrenen Steuerberater komplett erstellen lassen, oder sich hinsichtlich der Gliederung und der wichtigsten Punkte eine Beratung einholen.